praxis für psychiatrie psychotherapie atem- & körpertherapie

 
 

 

«Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit.
Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.»

Thich Nhat Hanh

 

Wieso Achtsamkeitspraxis?


Die Idee der Achtsamkeitspraxis entwickelte sich aus der gemeinsamen Ausbildung zum MBSR-Lehrer im Lassalle-Haus. In Wil (SG) starteten wir 2013 in einem kleinen Team von Ärzten und Therapeuten das Zentrum für Achtsamkeit Psychiatrie und Psychotherapie (ZAPP), in dem wir versuchten die Haltung der Achtsamkeit auch in den Arbeitsalltag zu integrieren. Familiäre Gründe führten 2017 dazu, dass wir unseren Arbeitsschwerpunkt nach Liestal verlagert haben und jetzt die gemachten Erfahrungen im ZAPP auch in der Achtsamkeitspraxis in Liestal  fortführen wollen.

Die Grundhaltung der Achtsamkeit, des Mitgefühls und des gegenseitigen Respekts möchten wir in unserer Arbeit, aber auch im Alltag weiter entwickeln und freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!